Digitaldruck

Für verschiedene namhafte Maschinenhersteller entwickelte Baust rotative Stanzlösung. Die Entwicklungsphase reicht vom ersten Konzept, über Prototypen bis hin zum serienreifen Produkt. Für eine digitale Druckmaschine wurden Stanzeinschübe entwickelt, die die einzelnen Blätter nach dem Druck inline stanzen. Der Bediener kann durch Wechseln der Einschübe verschiedenste Lochbilder realisieren wie z.B.: Lochungen für Spiral oder Plastikkammbindungen, Standardabheftlochungen oder Sonderlochungen nach Kundenwunsch. Die hohe Qualität der Einschübe garantiert dem Maschinenhersteller einen sicheren weltweiten Einsatz der Einschübe. Für ein Bearbeitungsmodul, welches vor digitalen Druckmaschinen zum Einsatz kommt, wurde eine integrierte Transportlochung und Abheftlochung konzipiert, die das Endlosmaterial zuverlässig stanzt. Die angeschlossene Absaugeinheit sichert eine staubfreie Materialbahn. Dies sind nur einige Beispiele für Entwicklungsprojekte im Digitaldruck. Wann immer Sie ein Projekt planen, sollten Sie frühzeitig mit uns Kontakt aufnehmen, um von unserer Erfahrung zu profitieren.


Rotationsstanzen für den Digitaldruck

  • Rotationsstanzeinschübe nach Anforderung
  • maßgeschneiderte Inlinelösungen
  • Sonderlochungen und Standardlochungen

Bilder

Rotations-Stanzeinschub DigitaldruckRotations-Stanzeinschub Digitaldruck RandlochungSeitenrandlochung RingbuchlochungStanzleisten Abheftlochung, Darhtbindelochung
Rotations-Stanzeinschub Digitaldruck
Rotations-Stanzeinschub Digitaldruck Randlochung
Seitenrandlochung Ringbuchlochung
Stanzleisten Abheftlochung, Darhtbindelochung