BRV Serie

Stanzeinschübe für besonders schnelle und präzise Werkzeugwechsel

Kürzere Losgrößen, weniger Lagerhaltung, effizientere Produktion. Ein klarer Trend in der Metallindustrie, dem Baust Stanztechnologie mit der BRV Serie in vollem Umfang entspricht. Die Stanzeinschübe gibt es sowohl in einer bandgetriebenen Version als auch in einer besonders leistungsstarken, motorbetriebenen Variante. Beiden gemeinsam ist der äußerst schnelle und einfache Werkzeugwechsel.

Der bandgetriebene BRV Stanzeinschub

In der vollmechanischen Variante wird der Stanzeinschub BRV über ein Band (Coil) angetrieben. Will der Anwender das Coil wechseln, fährt ein Druckluftzylinder die Werkzeuge soweit auseinander, dass Stempel und Matrizen außer Eingriff liegen. Auf diese Weise kann das neue Band mühelos zwischen die Werkzeuge gelegt werden. Auch ein minutenschneller Wechsel der Stanzwerkzeuge ist in dieser Position ohne Weiteres möglich. Die Umrüstzeit liegt nach Baust-internen Messungen bei gerade einmal fünf bis zehn Minuten. Weitere Besonderheit des bandgetriebenen BRV ist der Drehmechanismus. Er ist so angeordnet, dass die Werkzeuge ständig synchronisiert bleiben. Die Folge: Die Werkzeuge lassen sich leicht pneumatisch schließen und setzen sofort danach den Stanzvorgang fort. Und das sogar bei Bandgeschwindigkeiten von 60 m/min und mehr.

BRV mit Motor: Leistungsstark und leicht zu bedienen

Auch der motorbetriebene BRV Stanzeinschub erlaubt einen schnellen Werkzeugwechsel. Möglich macht das die eingebaute Vierkantnabe mit Passstück. Nachdem das Passstück und die Schrauben entfernt wurden, kann der Anwender das Stanzwerkzeug so verschieben, dass die Stempel nicht mehr im Matrizenring stecken. Ohne weiteren Aufwand kann er nun das Stanzwerkzeug von der Welle herunterziehen. Weiterer Vorteil der Vierkantform: Stempel und Matrizen sind stets optimal zueinander ausgerichtet. Damit entfällt das zeitaufwendige Registern von Ober- und Unterwerkzeug. Der motorbetriebene Stanzeinschub BRV steht zwischen einer Abwickelhaspel auf der einen und einem Abzug und der Aufwickelhaspel auf der anderen Seite. Auch Stanzproduktionen mit rund 100 m/min sind auf diese Weise möglich.

Technische Daten BRV Stanzeinschub

Breite: ca. 370 mm
Tiefe: ca. 700 mm (ca. 1100 mm mit Verlängerungsschaft bei motorisierter Version)
Höhe: ca. 560 mm
Gewicht:ca. 130 kg
Produktionsgeschwindigkeit:bis zu 80 m/min
Luftdruckantrieb:6 bar
Motorleistung (optional):Servoantrieb 400 V, 50 Hz, max. 3,5 kW oder bandgetrieben / vollmechanisch


Produkte, die mit dem BRV gestanzt werden können

Material: Stahl, Aluminium
Dicke: 0,2 mm – 0,8 mm
Breite: 20 – 100 mm
Zugfestigkeit:550 N/mm²
Lochabstand:klein genug, sodass stets mehr als ein Stanzstempel greift
Toleranz:ISO 2768-1 c

Die BRV Serie von BAUST

Sie haben Interesse an unseren BRV Stanzeinschüben? Dann kontaktieren Sie uns. Telefonisch oder ganz bequem über unser Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage!


Bilder

BRV geöffnetBRV Baust Rotationsstanze leicht geöffnetBRV Stanze ohne montierte WerkzeugeBRV Stanzeinschub Stempelring
BRV geöffnet
BRV Baust Rotationsstanze leicht geöffnet
BRV Stanze ohne montierte Werkzeuge
BRV Stanzeinschub Stempelring