Baust Stanz­technologie

Rotationsstanzen / Rollstanzen: Rotative Stanztechnik auf höchstem Niveau

Baust Stanztechnologie bietet Ihnen Rotationsstanzmaschinen, Stanzwerkzeuge und Serviceteile rund um die rotative Stanztechnik. Unsere langjährige Erfahrung und unser Know-how im Bereich Rotationsstanzen für Papier, Metall und Kunststoff zeichnen unsere Produkte aus. Vertrauen auch Sie dem Technologieführer und informieren Sie sich auf unserer Homepage.


Anwendungen & Produkte

Anwendungen

Druckindustrie, Blech- und Kunststoffverarbeitende Industrie

Produkte

Unsere langjährige Erfahrung und unser Know-how im Bereich Rotationsstanzen für Papier, Metall und Kunststoff zeichnen unsere Produkte aus.

Bleiben Sie informiert

Baust Neuigkeiten

KRS 120: kompakt – schnell – leise

Für einen führenden Hersteller von Kunststoff-Produkten haben wir die Rotationsstanze KRS 120 weiterentwickelt.

BRS 245: präzise und variabel

Bereits die vierte Rotationsstanze wurde an eine weltweit tätige Unternehmensgruppe aus der metallverarbeitenden Industrie geliefert und in Betrieb...

60 Jahre Baust: Ausflug zum Jubiläum

Seit 1958 ist die Firmengruppe Baust Ihr Ansprechpartner für anspruchsvolle Materialflusssysteme. Das wurde groß gefeiert.

Modern und schick: unsere neue Website

Haben Sie es schon gesehen? Wir haben unsere Website überarbeitet.

Neue KRS Rotationsstanze mit Bilderkennung

Bei einem führenden europäischen Hersteller von PVC-Profilen hat Baust Anfang des Jahres eine neue KRS200 Rotationsstanze in Dienst gestellt. Sie...

Baust auf der WIN EURASIA Metal Working in Istanbul

Wenn auch die politischen Rahmenbedingungen nicht mehr so positiv sind, so informierte Baust auch in diesem Jahr seine Kunden und Freunde in der...

"Stanzen ohne Motor"

Das Institut für Produktionstechnik PtU der TU Darmstadt hatte im Februar zur 10. Fachtagung Walzprofilieren eingeladen und über 150 Teilnehmer...

WIN EURASIA Metal Working 2017: Baust ist dabei

WIN EURASIA Metal Working – die Fachmesse in Istanbul ist für Baust ein gutes Pflaster. Zum 3. Mal in Folge stellen die Stanztechnologie-Experten aus...

Baust eröffnet neues Konferenz- und Schulungsgebäude

Seit August 2016 empfängt Baust seine Besucher in einem neuen Firmengebäude. Der Anbau am Kurfürstenweg in Langenfeld dient u.a. als Konferenz- und...

Baust auf der drupa 2016

Auf der Fachmesse drupa 2016 in Düsseldorf präsentiert Baust seine neuesten Stanzlösungen für die Druckindustrie. Besuchen Sie uns in Halle 11, Stand...

KRS 120: kompakt – schnell – leise

Für einen führenden Hersteller von Kunststoff-Produkten haben wir die Rotationsstanze KRS 120 weiterentwickelt.

Anforderung des Kunden:
Die Stanze soll platzsparend aufgestellt werden und die Energiekosten senken. Kurze Rüstzeiten bei einem Produktwechsel. Die Geräuschentwicklung soll minimiert werden.

Vorteile der KRS 120:

  • Schneller Wechsel der Werkzeuge und Produktführungen über ein Schnell-Wechselsystem
  • Geringe Stanzkräfte durch das Rotationsstanzverfahren
  • Energieeinsparung durch verringerte Stanzkräfte
  • Deutlich geringere Lärmentwicklung als bei einer herkömmlichen Hubstanze

Der Raupenabzug schiebt die extrudierten Kunststoffstränge im Doppelstrang gleichmäßig in die Rotationsstanze. Ein Messrad nimmt die Produktgeschwindigkeit auf und sorgt dafür, dass die Rotationsstanze exakt synchron zur Liniengeschwindigkeit arbeitet. Produktionsgeschwindigkeiten von 40 m/min und mehr können problemlos mit der KRS 120 erreicht werden. Steuerung und Elektronik sind platzsparend im Aluminiumuntergestell integriert.

 

BRS 245: präzise und variabel

Bereits die vierte Rotationsstanze wurde an eine weltweit tätige Unternehmensgruppe aus der metallverarbeitenden Industrie geliefert und in Betrieb genommen.

Anforderung des Kunden:

  • Bei einer Produktionsgeschwindigkeit von 60 m/min sollen Endlosbänder vom Coil bis zu einer Materialstärke von 3,0 mm variabel gelocht werden.
  • Schneller Produktwechsel über modulare Stanzeinschübe.
  • Integration der Rotationsstanze BRS 245 in eine bestehende Produktionslinie zwischen Abwickelhaspel und Profiliermaschine.

Vorteile der BRS 245:

  • Variable Lochbilder durch die Baust FX-Drive Steuerung
  • Kurze Rüstzeiten durch Wechseleinschübe
  • Geringe Stanzkräfte durch das Rotationsstanzverfahren
  • Energieeinsparung durch verringerte Stanzkräfte
  • Deutlich geringere Lärmentwicklung als bei einer herkömmlichen Hubstanze

Um die geforderte Präzision zu erreichen, wurden alle Einheiten der Rotationsstanze mit einem eigenen Antrieb ausgestattet und elektronisch zueinander synchronisiert. Ein modularer Aufbau aus Walzenvorzug, Stanzeinschub und Walzenabzug gewährleistet den sicheren und exakten Transport des Materials – bei verschiedenen Materialbreiten und Materialstärken. Ein Messrad nimmt die Produktgeschwindigkeit auf und sorgt dafür, dass die Rotationsstanze exakt synchron zur Liniengeschwindigkeit arbeitet.

 

60 Jahre Baust: Ausflug zum Jubiläum

Seit 1958 ist die Firmengruppe Baust Ihr Ansprechpartner für anspruchsvolle Materialflusssysteme und komplexes Materialhandling. Das wurde groß gefeiert.

Die schweren Nachkriegsjahre waren gerade vorüber, als Franz Josef und Tillmann Baust sich selbstständig machten. Schnell entwickelten sie sich vom Spezialisten für Walzen und Rollen zum Anbieter für Gesamtsysteme der Fördertechnik. Seitdem hat sich das Unternehmen ständig weiterentwickelt und spezialisiert. 2002 wurde das Unternehmen umgeformt in eine Gruppe mit vier eigenständigen Unternehmen. Geleitet wird das Familienunternehmen heute in der zweiten Generation von Franz Baust.

Zum 60-jährigen Jubiläum lud die Firmenleitung alle Mitarbeiter zu einem Ausflug nach Köln ein. Die Fahrt per Schiff von Monheim aus bot schon ein erstes Highlight, dem mit einem abwechslungsreichen Showprogramm und reichhaltigem Menü über den Dächern von Köln weitere folgten. Noch lange werden die Baust-Mitarbeiter an diesen Tag denken – und das gute Betriebsklima ist ein Garant dafür, immer passende Lösungen für jeden Kundenwunsch zu finden.

 

Modern und schick: unsere neue Website

Haben Sie es schon gesehen? Wir haben unsere Website überarbeitet.

Pünktlich zum Jubiläum steht unsere neue Website online. Jetzt passt sie sich mit ihrem responsiven Design automatisch daran an, ob Sie auf dem Smartphone, Tablet oder am Bildschirm darauf blicken. So finden Sie auf jedem Gerät schnell und übersichtlich alle nötigen Informationen.

Viele Bilder, Videos und Animationen helfen Ihnen dabei, unsere Produkte noch besser kennen zu lernen und vermitteln anschaulich alle Funktionen. Dazu ergänzt eine Vielzahl an technischen Daten unser Angebot. So erfahren Sie noch mehr über unsere verschiedenen Modelle und deren Vorzüge. Eine neue Gliederung der Seiten erleichtert Ihnen das Suchen. So finden Sie für jeden Bedarf genau das passende Modell. Ein frisches, modernes Design rundet die neue Website ab. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

 

Neue KRS Rotationsstanze mit Bilderkennung

Bei einem führenden europäischen Hersteller von PVC-Profilen hat Baust Anfang des Jahres eine neue KRS200 Rotationsstanze in Dienst gestellt. Sie stanzt nur 2mm kleine Löcher in eine Reihe verschiedener Hart-PVC Profile, parallel in 2 Strängen gleichzeitig. Auf Grund der hohen Qualitätsanforderungen im Elektrobereich bietet diese KRS so einiges:

  • Speziell abgestimmte Werkzeuge für besonders schnelle und störungsfreie Rüstvorgänge
  • den leistungsfähigen FX-Servo-Antrieb und SPS-Steuerung für vorprogrammierte Lochabstände
  • eine vollautomatische Lochkontrolle. 

Für die Lochkontrolle lässt Baust die gestanzten Profile zwischen einem robustem, wasserdichtem Bildverarbeitungssensor und einer speziell abgestimmten Hintergrundbeleuchtung durchlaufen. Entsprechend dem Stanzbild des jeweiligen Produktes triggert die Steuersoftware des Servoantriebs den Aufnahmezeitpunkt des Bildverarbeitungssensors. Die Auswertungssoftware vergleicht das Bild des Sensors mit dem jeweiligen Referenzbild, das von der Steuerungssoftware Produktgenau angezeigt wird. Weicht das gestanzte Lochbild mehr als der (vorgebbare) Sollwert vom Referenzmuster ab, so wird ein Warnsignal erzeugt und der Fertigungsprozess kann überprüft werden. So ist der Kunde jederziet sicher, dass die gestanzten Löcher und ihre Position zu 100% seinen Anforderungen entspricht.

 

Baust auf der WIN EURASIA Metal Working in Istanbul

Wenn auch die politischen Rahmenbedingungen nicht mehr so positiv sind, so informierte Baust auch in diesem Jahr seine Kunden und Freunde in der Türkei und den Interessenten aus den Nachbarländern im Rahmen des Messeauftrittes über Rotationsstanzlösungen. Nach wie vor ist in diesen Märkten dies Verfahren vielfach noch unbekannt. Umso erfreulicher war das feedback der hochzufriedenen Kunden und Anwender, die gewissermaßen eine Pionierrolle im Markt einnehmen. Interessant festzustellen, wie das Interesse auch zunächst skeptischer Unternehmer mit jeder Veranstaltung steigt. Um die Attraktivität der Messe weiter zu steigern wird die nächste WIN EURASIA metal working gemeinsam mit der WIN EURASIA automation stattfinden, und zwar vom 15.-18. März 2018. 

 

"Stanzen ohne Motor"

Das Institut für Produktionstechnik PtU der TU Darmstadt hatte im Februar zur 10. Fachtagung Walzprofilieren eingeladen und über 150 Teilnehmer informierten sich auf der 2-tägigen Veranstaltung über neueste Entwicklungen und Forschungsergebnisse. Als Vertreter der Baust Stanztechnologie erläuterte Dipl- Wirtsch.-Ing. Martin Plate das Prinzip und die Funktionsweise der beiden Stanzeinschübe BRC und BRV. Das kontinuierliche Arbeitsprinzip sowie der kompakte und rein mechanische Aufbau machen BRC und BRV zu idealen Ergänzung von Walzprofilieranlagen für schmale und dünne Bleche. Eine leicht gekürzte Version des Vortrags sowie die Produktdatenblätter können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen. 

 

WIN EURASIA Metal Working 2017: Baust ist dabei

WIN EURASIA – vom 09.02. bis 12.02.2017 stellt Baust zum 3. Mal auf der Fachmesse in Istanbul aus. Besuchen Sie uns in Halle 3, Stand B180!

Fachmesse in Istanbul läuft vom 09. bis 12. Februar 2017

WIN EURASIA Metal Working – die Fachmesse in Istanbul ist für Baust ein gutes Pflaster. Zum 3. Mal in Folge stellen die Stanztechnologie-Experten aus Langenfeld dort aus. „In der Türkei herrscht seit Jahren ein großes Interesse an unseren Rotationsstanzen für Stahl-Profile“, erklärt Baust-Vertriebsleiter Martin Plate. „Schon bei der vergangenen Messe 2016 war für uns klar, dass wir auch dieses Jahr wieder nach Istanbul kommen.“ Gesagt, getan – vom 09. bis 12. Februar 2017 begrüßt Sie Baust am deutschen Gemeinschaftsstand (Halle 3, Stand B180).

Im Fokus: Die bandgetriebene Rotationsstanze BRV 735

Der Schwerpunkt am Baust-Messestand liegt auf den leistungsstarken Rotationsstanzen der BRV-Serie. Im vergangenen Jahr gab das Modell BRV 735 in Istanbul sein Messedebüt. Und auch dieses Jahr wird die bandgetriebene Rotationsstanze als Exponat mit dabei sein. „Die BRV 735 stellt das Nonplusultra im Bereich `Stanzen ohne Motor` dar“, so Martin Plate. „Auch wenn das Produkt erst seit gut einem Jahr auf dem Markt ist, ist es schon echter Baust-Klassiker“. Zu Recht, denn mit ihrem patentierten Werkzeugaufbau arbeitet die BRV 735 äußerst effizient und zuverlässig – und lässt sich dabei noch sehr einfach und sicher bedienen. 

Sie möchten sich davon schon vor der Messe überzeugen? Auf unserem YouTube-Channel können Sie die Rotationsstanze BRV 735 in Aktion sehen.

Istanbuler Fachpublikum: Weiter großes Interesse an Baust

Dass die WIN EURASIA Metal Working auch 2017 für Baust wieder ein voller Erfolg wird, davon ist Martin Plate überzeugt: „Schon in den vergangenen Jahren haben wir in Istanbul zahlreiche interessante Kontakte geknüpft und neue Kunden gewonnen. Diese wollen wir kontinuierlich unterstützen und weiter entwickeln. Mit unserer erneuten Teilnahme an der Ausstellung wollen wir auch zeigen, dass unser Engagement in der Türkei langfristig angelegt ist.“

Tickets für die WIN EURASIA Metal Working 2017

Sie möchten Baust auf der Fachmesse in Istanbul besuchen? Kein Problem – Tickets erhalten Sie auf der Webseite der Messe.
Bei Fragen zur BRV-Serie oder anderen Stanztechnologie-Produkten von Baust sprechen Sie uns gerne schon im Vorfeld an –
über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49 (0) 2173 / 40996-0. Wir freuen uns auf Sie!

 

Baust eröffnet neues Konferenz- und Schulungsgebäude

Seit August 2016 empfängt Baust seine Besucher in einem neuen Firmengebäude. Der Anbau am Kurfürstenweg in Langenfeld dient u.a. als Konferenz- und Schulungszentrum.

Moderner Anbau auf dem Firmengelände

TIME TO CHANGE (Zeit zu wechseln) – seit 2016 ist dieser Slogan das offizielle Messemotto von Baust Materialflusssysteme. TIME TO CHANGE gilt ab sofort aber auch für das Baust-Firmengelände in Langenfeld. Denn hier haben die Palettenwechsler-Experten im August ihr neues Firmengebäude eröffnet – einen Anbau im komplett veränderten Erscheinungsbild: Neben der Fassade sind auch die Außenanlagen sowie die Eingangsbereiche für Besucher und Lieferanten in einem minimalistisch-modernen Stil gehalten.

Besuchen Sie uns – am Kurfürstenweg 24 in Langenfeld (Rheinland)

Das neue Firmengebäude wird u.a. als Konferenz- und Schulungszentrum genutzt. „Die entsprechenden Räumlichkeiten wurden bereits eingerichtet“, so Geschäftsführer Franz Baust. „Mit einem puristisch-klaren Design runden sie das moderne Konzept unseres neuen Firmengebäudes auf ideale Weise ab.“

Doch der eigene Eindruck sagt mehr als 1.000 Worte. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild unseres neuen Firmengebäudes. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Baust auf der drupa 2016

Auf der Fachmesse drupa 2016 in Düsseldorf präsentiert Baust seine neuesten Stanzlösungen für die Druckindustrie. Besuchen Sie uns in Halle 11, Stand E38!

Stanztechnologie vom Feinsten auf der Düsseldorfer Printleitmesse

Touch the future (Berühre die Zukunft) - so lautet das Motto der diesjährigen drupa (31.05. – 10.06.2016 in Düsseldorf). Ein Motto, das auch 100 % zu Baust passt. Denn vor allem unsere Stanzlösungen für den Digitaldruck bieten modernes High-Tech pur. Auf der Düsseldorfer Leitmesse können Sie sich davon in Halle 11, Stand E38 persönlich überzeugen.

Baust-Neuentwicklungen auf dem Gelände der Messe Düsseldorf

Die drupa in Düsseldorf ist die weltgrößte Fachmesse für Druck und Printmedien. Genau der richtige Ort für ein brandneues Exponat aus dem Hause Baust: ein gerade zur Messe fertiggestellter Stanzeinschub für die Lochung von Trennblättern. „Neben diesem besonderen Highlights zeigen wir selbstverständlich unser komplettes Programm an Stanzstempeln, Matrizen, Perforier- und Schneidlinien, Stanzeinschüben und Stanzwerkzeugen für die Druckindustrie“, erklärt Baust-Vertriebsleiter Martin Plate. Und weiter: „An unserem Stand bekommt das Düsseldorfer Fachpublikum also einiges zu sehen.“

Darum lohnt sich ein Besuch auf der drupa

Schon alleine ihr Turnus macht die drupa zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Nur alle 3 bis 4 Jahre findet die internationale Fachmesse statt. Zuletzt war das 2012 der Fall. „Auf jeder drupa werden eine ganze Menge spannender Neuentwicklungen vorgestellt“, so Martin Plate. „Und gerade der Baust-Stand bietet seinen Besuchern jedes Mal etwas ganz Besonderes.“ Dieses Jahr ist es das „PP 6 punch and perforation module“ der Firma Hunkeler, für das Baust exklusiv die Werkzeuge zur Traktor- und Abheftlochung geliefert hat.

Besuchen Sie Baust auf der drupa 2016

Sie möchten unsere Neuentwicklungen auf der Düsseldorfer Fachmesse sehen? Sehr gerne, Tickets gibt’s ganz bequem online auf der Website der drupa  2016. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle11, Stand E38.